Anmelden
News
11.11.2019
Ständiger Stimm- und Wahlausschuss - bisch drbi?

Bei Wahlen und Abstimmungen wird bisher ein nicht ständiger Stimm- und Wahlausschuss eingesetzt. Mittels einer Liste der Stimmbevölkerung werden die Personen für jede Abstimmung einzeln zur Mithilfe aufgeboten.

 

Der Gemeinderat hat sich überlegt, einen ständigen Stimm- und Wahlausschuss einzuführen. Ziel ist es, ungefähr 10 Personen zu finden, die sich bereit erklären, bei den Abstimmungen und Wahlen in Form des Abstimmungs- respektive Wahlausschusses mitzuhelfen. Ihre Aufgaben wären

  • Je nach Anzahl Personen, die sich zur Verfügung stellen, Einsatz an 1 bis 6 Sonntagen pro Jahr. Die Daten sind jeweils frühzeitig bekannt.
  • Anwesenheit zwischen 10.45 Uhr und ca. 13.00 Uhr. Für Wahlen oder bei vielen Abstimmungsvorlagen muss etwas mehr Zeit eingerechnet werden.
  • Urnendienst, abstempeln der Stimmabgaben, auspacken, auszählen und ausmitteln der Ergebnisse unter Anweisung des Präsidiums aus dem Gemeinderat

 

Der Gemeinderat verspricht sich mit einem ständigen Abstimmungs- und Wahlsonntag routinierte Fachkenntnisse der mithelfenden Personen. Was zudem auf Freiwilligkeit basiert, wird oftmals lieber ausgeführt.

 

Bevor zur Einführung eines ständigen Abstimmungs- und Wahlausschusses ordentliche Massnahmen wie die Änderung des Organisationsreglements angegangen werden, rufen wir interessierte Personen auf, sich bis am 15. November 2019 bei der Gemeindeverwaltung zu melden.