Anmelden
News
12.06.2018
Teilrevision Landschaftsrichtplan ERT - öffentliche Mitwirkung vom 12. Juni - 20. Juli 2018

Wie in der Gurzelen-Post 2018/1 bereits informiert wurde, wird der Landschaftsrichtplan des Entwicklungsraums Thun revidiert.

 

Der Landschaftsrichtplan der Region Thun-InnertPort TIP (heute ERT) wurde im Oktober 2008 durch das Amt für Gemeinden und Raumordnung (AGR) genehmigt und löste damals die beiden Landschaftsrichtpläne Niedersimmental- InnertPort und Thun aus den Jahren 1984/85 ab.

 

Die regionale Landschaftsplanung soll einen Beitrag zur Erhaltung und Entwicklung der sehr vielfältigen, land- und forstwirtschaftlich genutzten und ökologisch wertvollen Landschaft der Region leisten. Der Richtplan gliedert sich in drei Teile:

- Bericht (Teil A), mit hinweisendem Charakter

- Richtplan (Teil B), behördenverbindlicher Teil

- Anhang (Teil C), hinweisender Charakter

 

Seit 2008 haben sich einige Rahmenbedingungen geändert:

  • Neue kantonale und regionale Grundlagen: Richtplan 2030, Regionales Gesamtverkehrs- und Siedlungskonzept Thun-Oberland West (RGSK TOW) 2. Generation, Vernetzungs- und Landschaftsqualitätsprojekte ERT, Regionales touristisches Entwicklungskonzept RTEK ERT
  • Kein Naturpark Thunersee-Hohgant, dafür Gemeinden des Naturparks Gantrisch
  • Anschluss an den ERT der Gemeinden Burgistein, Gurzelen, Seftigen und Wattenwil aus dem ehemaligen Perimeter der Planungsregion Gantrisch

 

Aufgrund dieser geänderten Rahmenbedingungen wurde es notwendig, den Landschaftsrichtplan in folgenden Punkten anzupassen:

  1. Erweiterungen des LRP um die Gemeinden Burgistein, Gurzelen, Seftigen, Wattenwil
  2. Überprüfung der Landschaftsschutzgebiete im Parkgebiet Thunersee-Hohgant und Anpassung Massnahme Naturpark Thunersee-Hohgant
  3. Anpassung Fondsreglement, Pflichtenheft
  4. Anpassungen aufgrund des RTEK ERT

 

Eine detaillierte Übersicht über die vorgenommen Änderungen bietet diese Liste.

 

Die Mitwirkung zur Teilrevision des Landschaftsrichtplans ERT startet am 12. Juni 2018 und dauert bis zum 20. Juli 2018.

 

Die Unterlagen können elektronisch unter: https://entwicklungsraum-thun.ch heruntergeladen werden oder nach Terminvereinbarung bei der Geschäftsstelle Entwicklungsraum Thun, Fliederweg 11, 3600 Thun eingesehen werden.

 

Stellungnahmen sind mit dem vorbereiteten Mitwirkungsformular bei der Geschäftsstelle ERT einzureichen.

Entwicklungsraum Thun

Fliederweg 11

3600 Thun

Tel. 033 225 61 61

info@erthun.ch